Benutzerbewertung: / 1
SchwachPerfekt 

(Amtsgericht Bremen, Urteil vom 28.04.2017, Az. 19 C 509/16)

Das AG Bremen hat klargestellt, dass es nur darauf ankommt, dass das reparierte Fahrzeug überhaupt zur Lackiererei verbracht wurde. Nicht entscheidend ist, wie der Lackierer und die Reparaturwerkstatt im Innenverhältnis abrechnen, wenn die Lackiererei das Fahrzeug zur Lackiererei und zurück zur Werkstatt transportiert. Eine Offenlegung der internen Kalkulation muss nicht erfolgen.